Elterninformation zum Lernen auf Distanz

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Elterninformation zum Lernen auf Distanz

Radfahrausbildung der 4. Klassen

Radfahrausbildung auf dem Schulhof

Vom 11. bis 18. September fand die praktische Radfahrausbildung für die vierten Klassen unter der Leitung von Frau Weber von der Euskirchener Polizei statt. Frau Weber prüfte die Räder der Kinder auf ihre Verkehrssicherheit und baute einen gut durchdachten Parcours auf, in dem die Kinder unterschiedliche Verkehrssituationen meistern mussten. Alle Kinder waren mit Eifer und Freude dabei und gewannen zunehmend an Fahrsicherheit.
Wir gratulieren allen Kindern, die die Fahrradprüfung erfolgreich bestanden haben und bedanken uns ganz herzlich bei Frau Weber und vor allem auch bei Frau Schröder, die uns auf dem Schulhof tatkräftig unterstützt hat!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Radfahrausbildung der 4. Klassen

Unsere neue Konrektorin: Frau Milz

Sehr geehrte Eltern der GGS Weststadt,

ich freue mich sehr, Ihnen hiermit mitteilen zu können, dass ich seit dem 01. August 2020 meine Tätigkeit als Konrektorin an der GGS Weststadt aufgenommen habe. In den ersten Tagen meiner neuen Tätigkeit konnte ich bereits einige Menschen der Schulgemeinschaft kennenlernen und viele positive Eindrücke sammeln.

Ich freue mich auf ein baldiges Kennenlernen und eine gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

C. Milz

Konrektorin

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Unsere neue Konrektorin: Frau Milz

Elterninformation zum Schulstart

 

Euskirchen, den 08.08.2020

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Ihre Kinder und Sie die Sommerferien zur Erholung und Entspannung nutzen konnten und Ihre Familien gesund sind.
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Schulstart ab Mittwoch, den 12.08.2020.

Die Schulneulinge werden am Donnerstag, den 13.08.2020 und
am Freitag, den 14.08.2020 eingeschult.

Wir möchten Ihnen hiermit vorab schon einige Informationen zukommen lassen.
Das Ministerium für Schule und Bildung hat am 03.08.2020 die Schulen informiert, dass im nun beginnenden Schuljahr 2020/2021 der Schul- und Unterrichtsbetrieb in NRW wieder möglichst im Präsenzunterricht stattfinden soll.

Auf Grundlage dieser Informationen haben wir ein „Konzept zur Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten“ für die GGS Weststadt erstellt. Dieses finden Sie am Ende dieses Schreibens. Bitte lesen Sie sich dieses gründlich durch!

Insbesondere möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass mit Beginn des Schuljahres für alle Kinder die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung besteht.
Am festen Sitzplatz dürfen Ihre Kinder die Masken abnehmen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind mit Mundschutz in die Schule kommt und üben Sie die Handhabung des Mundschutzes mit ihm ein. Günstig ist ein zweiter Mundschutz, im Falle einer Verunreinigung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern – trotz aller Umstände –
einen guten Schulstart!

T. Hecker

Schulleiter

Konzept Wiederaufnahme Unterricht ab 12.08.2020

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Elterninformation zum Schulstart

Schöne Ferien!

Euskirchen, 29.06.2020

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Das Team der GGS Weststadt dankt allen für die gute Zusammenarbeit im Schuljahr 2019 / 20.

Wir wünschen allen Kindern und Familien schöne Ferien und erholsame Urlaubstage. Bitte bleiben Sie gesund!

Viele Grüße!

Thomas Hecker

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Schöne Ferien!

Verabschiedung Frau Schröder

Euskirchen, den 23.06.2020

Liebe Kinder und Eltern der GGS Weststadt,

nach 28 Jahren als Lehrerin, davon 19 an dieser Schule, heißt es für mich nun mit Ende dieses Schuljahres schweren Herzens Abschied nehmen vom Berufsleben.

Ich bedanke mich bei Euch Kindern für das gute Miteinander. Es hat mir immer Freude gemacht, Euch zu unterrichten. Dabei konnte ich auch oft durch Euch noch Neues lernen.

Bei Ihnen als Eltern bedanke ich mich für die immer gute Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft, auf die ich als Klassenlehrerin bei vielen Aktivitäten bauen konnte.

Auch in meiner Funktion als Konrektorin war ein Austausch mit Ihnen immer konstruktiv und weiterführend.

Zum Schluss bedanke ich mich sehr herzlich für den sehr bequemen „Ruhesitz“, den mir die Schulpflegschaftsvorsitzende Frau Becker, stellvertretend für alle Eltern, überreicht hat. Darin werde ich künftig auch während meiner sonst üblichen Unterrichts- und Arbeitszeit gemütlich im Garten oder auf der Terrasse sitzen können.

Herzliche Grüße von Eurer und Ihrer

                                                Hildegard Schröder

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung Frau Schröder

Infos Zeugnisausgabe und letzter Schultag

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Infos Zeugnisausgabe und letzter Schultag

Ferienordnung 2020/ 21

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Ferienordnung 2020/ 21

Information zur weiteren Öffnung der Schule ab dem 15.06.2020

Euskirchen, den 06.06.2020

Liebe Eltern,

wie auch Sie sicherlich gestern durch die Presse erfahren haben, kehren die Schulen ab Montag, dem 15.06.2020, wieder zu einem Regelbetrieb zurück. Damit endet die tageweise Beschulung der Kinder in dem derzeit praktizierten rollierenden Verfahren mit Ablauf des 10.06.2020. Ab Montag, dem 15.06.2020, kommen alle Kinder wieder täglich zur Schule und werden ab diesem Tag wieder im Klassenverband unterrichtet.

Erläuterung des Sachverhaltes 

Nachdem die Schule im März zunächst vollständig geschlossen wurde, findet seit einigen Wochen ein eingeschränkter Schulbetrieb statt. Die Folgen der Schließung und des eingeschränkten Schulbetriebs sind für den schulischen Werdegang der Kinder und für das soziale Leben in den Familien enorm. Mittlerweile scheint sich die Pandemie-Lage in Nordrhein-Westfalen entspannt zu haben.

Aufgrund dieser Entwicklung und Sachlage hält die Landesregierung die Wiederaufnahme des Normalbetriebs an den Grundschulen für angemessen.
Mit der Rückkehr zum Normalbetreib sollen alle Kinder noch vor Beginn der Sommerferien den vertrauten Unterricht im Klassenverband und damit ein Stück schulische Normalität erleben. Für Kinder, Eltern und Lehrkräfte ist dies auch ein Signal, dass die Schule auch nach dem Ende der Sommerferien so normal wie möglich wieder stattfinden soll.

Neuregelung infektionsschutzrechtlicher Rahmenbedingungen

Bei der Rückkehr zum Regelbetrieb werden auch die infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen neu geregelt: Aus Sicht der Landesregierung ist es geboten, dass die derzeit geltenden Maßnahmen, die Teilgruppenbildung und die Abstandswahrung, zurücktreten können. Stattdessen werden konstante Lerngruppen (im Klassenverband) gebildet. Hierbei wird darauf geachtet, dass die Lerngruppen im Schulbetrieb voneinander getrennt bleiben, es soll eine Durchmischung der Lerngruppen vermieden werden.  

Bedeutung für den Schulalltag:

Die Klassenverbände verbringen die Unterrichtszeit gemeinsam in ihrem Klassenraum. Unterrichtsangebote, die eine Durchmischung von Lerngruppen mit sich bringen würden, unterbleiben bis zum Beginn der Sommerferien. Durch gestaffelte Unterrichts- und Pausenzeiten wird eine Trennung der Lerngruppen auch außerhalb des Unterrichts gewährleistet.

Ausweitung des offenen Unterrichtbeginns:

Ab dem 15.06.2020 wird der Offene Beginn unserer Schule erweitert.
Die Kinder können im Zeitfenster von 7.35 Uhr – 8.00 Uhr zur Schule kommen.

Kinder, die vor 7.35 Uhr den Schulhof betreten, stellen sich wie gewohnt auf den blauen Punkt. Ab 7.35 Uhr werden die Kinder von der Frühaufsicht ins Gebäude geschickt bzw. betreten das Schulgebäude selbstständig und gehen in ihren regulären Klassenraum.

Gestaffelte Pausenzeiten

Die Klassen haben gestaffelte Pausenzeiten. Hierzu wird der Schulhof in verschiedene Bereiche abgetrennt und zusätzliche Pausenaufsichten eingerichtet.

Geänderte Unterrichtszeiten – Gestaffeltes Unterrichtsende:

Ab dem 15.06.2020 gelten bis zu den Sommerferien folgende Unterrichtszeiten:

Jahrgang 1:  
offener Beginn: 7.35 – 8 Uhr
Unterricht im Klassenverband: 8 Uhr – 11.20 h

Jahrgang 2:  
offener Beginn: 7.35 – 8 Uhr
Unterricht im Klassenverband: 8 Uhr – 11.30 h

Jahrgang 3:
offener Beginn: 7.35 – 8 Uhr
Unterricht im Klassenverband: 8 Uhr – 12.20 h

Jahrgang 4:
offener Beginn: 7.35 – 8 Uhr
Unterricht im Klassenverband: 8 Uhr – 12.30 h

Am letzten Schultag gelten folgende Unterrichtszeiten für alle Jahrgänge:

Freitag, 26.06.2020 / letzter Schultag:
offener Beginn: 7.35 – 8 Uhr
Unterricht im Klassenverband: 8 Uhr – 10.35 h

Zur Zeugnisausgabe folgt ein separates Schreiben.

Weitere Regelungen für den Schulalltag:

Betretungsverbot:
Wie bisher sollen Dritte, also auch Eltern, das Schulgelände nicht betreten.

Bereuung OGS / VGS
Unter Beachtung des Hygienekonzepts der Schule und der vorhandenen Kapazitäten findet der Betreuungsbetrieb der OGS und VGS statt. Einschränkungen wird es ggf. durch die Notwendigkeit der Bildung konstanter Gruppen geben müssen. 

Notbetreuung
Die Notbetreuung endet mit Ablauf des 12. Juni 2020. 

Ferienbetreuung
Für die Sommerferien ist an der Schule ein Betreuungsangebot für die OGS- Kinder vorgesehen, dieses Betreuungsangebot wird Beachtung geltender Infektionsschutzregeln durchgeführt.  

Teilnahmepflicht am Unterricht  

Auch unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie sind alle Kinder grundsätzlich verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Die Erziehungsberechtigten müssen darauf achten, dass die Kinder vor dem Schulbesuch keine der bekannten Symptome einer Covid-19-Erkrankung aufweisen. Aus Anlass einer Erweiterung des Präsenzunterrichts ist noch einmal auf Folgendes hinzuweisen: 

Umgang mit Erkrankungen

Kinder mit Krankheitsanzeichen jedweder Art müssen auf jeden Fall zuhause bleiben. Bei Hals-, Kopf- und Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Fieber, Husten, Schnupfen usw. dürfen die Kinder nicht die Schule geschickt werden. Auch nicht „wir probieren es einmal!“ Bei Anzeichen auf Krankheit müssen die Kinder abgeholt werden.  

Berücksichtigung von Erkrankungen/ Beurlaubungen:

Es wird empfohlen, dass Schülerinnen und Schüler, die unter einer oder mehreren Corona-relevanten Vorerkrankungen leiden, zuhause bleiben. Bitte reichen Sie uns hierzu ein entsprechendes Schreiben ein, damit eine Beurlaubung des Kindes ausgesprochen werden kann. Leben Kinder in Haushalten mit Familienangehörigen zusammen, bei denen Corona-relevante Vorerkrankungen bestehen, so kann auch hier eine Beurlaubung des Kindes vom Unterricht durch den Schulleiter erfolgen. Voraussetzung für die Beurlaubung des Kindes ist, dass ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Corona-relevante Vorerkrankung ergibt.

Sofern Schülerinnen und Schüler eine Corona-relevante Vorerkrankung haben oder mit Angehörigen mit entsprechenden Vorerkrankungen in häuslicher Gemeinschaft leben, entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020.

Lernen auf Distanz

Schülerinnen und Schülern, denen Präsenzunterricht nicht in vollem Umfang angeboten werden kann, erhalten auch weiterhin ergänzende Lernangebote für das Lernen auf Distanz. Gemäß § 42 Absatz 3 Satz 1 SchulG können diese Aufgaben grundsätzlich nicht als optional, sondern nur als verpflichtend angesehen werden.  

Dies zu Ihrer Information.

Bleiben Sie gesund!

Thomas Hecker

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Information zur weiteren Öffnung der Schule ab dem 15.06.2020

OGS Ferienbetreuung

Information zur OGS-Ferienbetreuung an der GGS Weststadt

Euskirchen, den 06.06.2020

Sehr geehrte Eltern der GGS Weststadt,

abweichend von bisherigen Meldungen wird es in den diesjährigen Sommerferien an der GGS Weststadt ein eingeschränktes Betreuungsprogramm nur für die Kinder der OGS geben. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Informationsschreiben, das allen Eltern zugesandt wurde, deren Kinder die OGS aktuell besuchen.

Im Informationsschreiben sind die diesjährigen Standorte der Ferienbetreuung aufgeführt, die jedoch wie folgt korrigiert werden müssen:
Anstelle des Standortes “GGS Nordstadt“ muss als Standort der Ferienbetreuung die “GGS Weststadt“ aufgeführt werden.   

Neben dem Informationsschreiben liegt der Anmeldebogen bei, der bei Interesse ausschließlich bei der Stadtverwaltung einzureichen ist.

Das Anmeldeverfahren wird vollständig von der Stadtverwaltung durchgeführt.
Eltern können Anmeldungen nur auf dem im Schreiben dargestellten Weg vornehmen. Für Rückfragen steht die darin genannte Ansprechpartnerin zu Verfügung.

Kinder, die erstmals im Schuljahr 2020/21 eingeschult werden, haben keinen Anspruch auf dieses Betreuungsprogramm. Für diese Kinder besteht bis zum 31.07.2020 ein Anspruch auf Betreuung in einer KITA.

Dies zu Ihrer Information.

T. Hecker

Information OGS Ferienbetreuung

Anmeldebogen OGS Ferienbetreuung

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für OGS Ferienbetreuung