Die unglaubliche „Ich kann was Show“ und der Abschied der 4. Klassen

Die Aufmerksamkeit und Begeisterung bei der “ Ich kann was Show“ zum Abschluss des Schuljahres war bei allen Kindern mal wieder riesig.

Tänze, Musikstücke mit Klavier und Flöte sowie kleine Witze versüßten allen Schülern und Lehrern den letzten Schultag vor den Sommerferien.

Aber auch Abschied musste genommen werden: die Kinder der vierten Schuljahre und auch so manche ihrer Eltern verdrückten ein Tränchen und gingen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Besonders bedachte Herr Hecker Frau Klode in seiner Rede, die nach vielen Jahren als Pflegschaftsvorsitzende besonders gewürdigt wurde.

Das Team der GGS Weststadt wünscht allen Kindern und Eltern schöne und erholsame Sommerferien


Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.