Neue Fahrräder für die GGS Weststadt

Enge Kooperation der Verkehrswacht Euskirchen mit der GGS Weststadt

Die Verkehrswacht Euskirchen unterstützt seit vielen Jahren das Bemühen der GGS Weststadt um die Verkehrssicherheit der Schülerinnen und Schüler. So überreichte in der letzten Unterrichtswoche vor den Sommerferien der Vorsitzende der Verkehrswacht Euskirchen, Herr Heinz Hentz, dem Schulleiter der GGS Weststadt, Herrn Thomas Hecker, sechs neue Kinderfahrräder und zehn Fahrradhelme, die im neuen Schuljahr für das Fahrradtraining und die Radfahrprüfung der Kinder eingesetzt werden können.

Die Fahrräder und Helme wurden von der Verkehrswacht Euskirchen angeschafft und der Grundschule zur Verfügung gestellt. Mittlerweile verfügt die GGS Weststadt – auch dank der tollen Unterstützung der Verkehrswacht – über einen ansehnlichen Bestand an modernen und verkehrssicheren Kinderfahrrädern. Aufgrund des Engagements der Verkehrswacht für die Grundschule kam hierzu auch der Erste Beigeordnete der Stadt Euskirchen, Herr Johannes Winckler in die Weststadt.

Im Rahmen der Mobilitätserziehung lernen die Kinder der GGS Weststadt, wie sie sich als Verkehrsteilnehmer sicher und verantwortungsbewusst auf der Straße bewegen müssen. So trainieren die Kinder in einem Fahrradparcours zunächst auf dem Schulhof das Fahrradfahren, im vierten Schuljahr wird in Zusammenarbeit mit der Polizei schließlich die Radfahrprüfung im regulären Straßenverkehr durchgeführt.

Fahrradspende

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.